Trauung

Gerne assistiert der Auslandsseelsorger bei einer Trauung – in „unserer“ Kirche in der Fő utca 43 oder in einer anderen Kirche – in deutscher Sprache, auch in englisch, italienisch oder zur Not französisch – aber nicht in ungarischer Sprache!

Die Anmeldung zur Trauung muß in der Pfarrei des Hauptwohnsitzes eines katholischen der beiden Partner erfolgen – auch wenn die Trauung dann woanders gefeiert werden soll; ein gutes halbes Jahr vor dem geplanten Termin. Aber nehmen Sie lieber schon noch früher mit allen Beteiligten Kontakt auf: der Anmelde-Pfarrei (um alle beizubringenden Dokumente und das Ehevorbereitungsseminar zu klären), der Pfarrei, in der die Trauung gefeiert werden soll, und dem assistierenden Priester oder Diakon.

Aus der Reihe „Mein Gott und (Alter) Walter“ zum Glaubensbekenntnis